Messer für's Leben

Das Messer gilt als eins der ältesten Werkzeuge der Menschheit und als eigentlicher Anlass, warum wir überhaupt sesshaft geworden sind: Erst eine scharfe Klinge, damals noch als scharfkantiger Felsbrocken, ermöglichte es den Jägern vor geschätzten 70.000 Jahren, erlegtes Wild zu zerlegen und so in Teilen nach Hause zur Familie zu transportieren. Zuvor lebte man eben notgedrungen dort, wo das Beute tier zur Strecke gebracht wurde. Auch Häute und Felle als Grundstoff für Kleidung und Gefäße ließen sich nun bearbeiten - eine wesentliche Evolution, die den Urzeitmenschen über den Affen hob.

Bis zu heutigen Gebrauchsmessern mit hochwertigem Klingenstahl und ergonomisch geformten, rutschfesten Kunststoff-Griffen war es ein langer Weg, mit stetigen Neuentwicklungen und Verfeinerungen im Messerbau als Meilensteine. So arbeiten heute die Designer unserer Messer mit modernsten CAD-Systemen, aber ebenso mit handgefertigten Mustern und Prototypen, bis das Endprodukt gut in der Hand liegt und exzellent schneidet.

Walther Pro Messer

Wenn es auf Sekunden ankommt, sollten Sie sich auf Ihr Messer oder Tool verlassen können. Die neue WALTHER-PRO-Serie wurde kompromisslos auf Funktion getrimmt: No gimmicks, please!

Das beginnt beim Stahl: Der 12C27 vom renommierten schwedischen Stahl-Spezialisten Sandvik wurde ausgelegt für das beste Verhältnis von Schärfe und Rostträgheit, dabei ist er gut nachschärfbar. Dieser weltweit eingesetzte Stahl wird für schwere Eisbohrer oder Schlittschuhkufen verwendet, am meisten aber für Hochleistungsklingen und chirurgische Instrumente. Dann das Griffmaterial: unverwüstlicher G10-Kunststoff mit einem rutschfesten Gummi-Überzug. Die beweglichen Teile wie Folder-Klingen oder Gurtschneider sind auf viele Wiederholungen ausgelegt. Die vielen hilfreichen Details vermissen Sie sofort, wenn das Messer daheim liegt und Sie es unterwegs brauchen – daher kommen alle PRO-Messer und Tools mit Gürteletui.